19_März_Barbara Kuster mit Viva Walküre

Samstag, den 19. März 2016  19 Uhr

 Im Rahmen der 26. Brandenburgischen Frauenwoche

 gastiert

Barbara Kuster

mit ihrem neuen Soloprogramm

„Viva Walküre“

Pressefoto Barbara Kuster Viva Walku__ HB

Was du heute kannst entkorken, das verschiebe nicht auf morgen!

Ganz Kuster, öffnet und entkorkt sie nicht nur Weinflaschen,

sondern öffnet auch die freie Sicht auf so manchen Schwachsinn unserer Zeit.

Freudig beschäftigt sie sich mit dem deutschen Volkshohlkörper

und seiner mitunter infantilen geistigen Schwundstufe.

Doch immer bleibt die Kernfrage:

Wie kann ich die Welt und meinen Mann bewegen?

Sie ist Widder — Aszendent Terrier!

Ab jetzt ist sie eine freie Radikale und ganz bei sich selbst.

Da muss man nicht mehr die Finger in jede Wunde der Gesellschaft legen,

wie es die Kabarettistengewerkschaft fordert.

Nein das macht sie nicht, denn ihre Finger sind lackiert.

Ja sie ist eine Frau und will trotz Stärke auch der Schwäche frönen.

Und wenn Kuster schwach wird, dann richtig.

Da singen die Geigen, der Baumsaft steigt und die Zweige spreizen sich.

Da kann sie der Versuchung nicht widerstehen,

denn wer weiß, wann mal wieder eine vorbeikommt.

Davon erzählt sie von Politik bis Privat

und davon singt sie in Marlene bis Rammstein Manier — eben Kuster pur!

 

Reservierungen unter: 03316006762

Eintritt: 10,00 Euro

Einlass ab 18:00 Uhr, mit Imbissangebot